Untermenu
nach Oben

Aktuelle Version

Zur Zeit ist NovaTime und NovaLite in der Version 4.6.01 aktuell und kann über Ihren Händler bezogen werden. mehr...

Technische Daten

Bildschirm:
7" Farbdisplay mit Touch-Funktion
Format:
16:9
Montage:
aP-, uP- oder Hohlwand
Spannungsversorgung:
12 V DC
Stromaufnahme:
140 mA (in Ruhe)
Schnittstelle:
LAN-Anschluss
Betriebstemperatur:
-10 °C bis +45 °C
Lagertemperatur:
-25 °C bis +60 °C
Schutzart nach EN 60529:
IP 30
Abmessungen (BxHxT):
218 x 162 x 35 mm (evtl. Einbaugehäuse beachten)

Zeiterfassungsterminal TouchCenter Plus

Zeiterfassungsterminal TouchCenter Plus

Das Zeiterfassungsterminal TouchCenter Plus ist standardmäßig mit einem berührungslosen Leser sowie einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet und kommuniziert über TCP/IP mit dem COM-Server von NovaTime oder NovaLite . Die Kommunikation wird durch eine doppelte Verschlüsselung mit permanent ändernden Schlüsseln geschützt. Durch das flache Design ist ein Einsatz als Auf- und Unterputzmontage möglich.

Um eine Aktualisierung der Terminal-Software durchzuführen, ist es nicht notwendig sich zu dem Gerät zu begeben (z.B. Außenstelle). Dies kann bequem über die Terminal-Einstellungen in NovaTime erledigt werden. Des weiteren ist ein Parametrieren nur bei der Erstinbetriebnahme notwendig. Werden in den Terminaleinstellungen Änderungen durchgeführt, sendet NovaTime diese Änderungen nun unmittelbar an das Gerät.

Aufgrund des standardmäßig großen Speicherausbaus und der vor Ort verfügbaren Intelligenz ist das Terminal für den OFFLINE- wie für den ONLINE-Betrieb gleichermaßen geeignet. Im OFFLINE-Fall erfolgt eine umfangreiche Plausibilitätsprüfung und Datenspeicherung direkt im Terminal.

Die Touch-Bedienung über das farbige Grafikdisplay ermöglicht einen intuitiven Bedienkomfort. Mit jeder Aktion (Tastendruck oder Buchung) erhält der Anwender eine visuelle und akustische Rückmeldung.

Standardmäßig stehen in der ersten Tastenreihe „Kommen“, „Gehen“, „Dienstgang Kommen“, „Dienstgang Gehen“ und „Info“ zur Verfügung. Diese Tasten können je nach Anforderung frei Angepasst werden. Hierzu ist es möglich, die Tasten mit einer anderen Tastendefinition und einem anderen Symbol zu belegen oder aber auch zu deaktivieren, wenn an der entsprechenden Position keine Taste benötigt wird.

Das Terminal bietet außerdem die Möglichkeit, individuell auf unterschiedliche Sprachen einzugehen. Momentan werden Deutsch und Englisch unterstützt. Das Terminal kann hierbei auf eine der Sprachen fest eingestellt werden. Und zusätzlich kann über eine zuvor definierte Taste die Sprache permanent oder kurzfristig durch den Endanwender festgelegt werden.

Des weiteren sind bis zu 20 frei definierbare Funktionstasten möglich (zweite Tastenreihe). Diese können für zusätzliche Buchungen oder Kontenabfragen genutzt werden (z.B. Saldo, Urlaubskonten, Lohnarten).

Ist die NovaTime Option „Kostenstellen“ vorhanden, können die Kostenstellen über das Terminal gebucht werden.

Die Terminal-Software muss in Abhängigkeit von der jeweiligen Ausbaustufe in NovaTime bestellt werden (Anzahl Mitarbeiter).


Bei Erweiterung der Personalsätze in NovaTime muss auch eine Erweiterung für das TouchCenter Plus bestellt werden, sofern die Grenze der entsprechenden Ausbaustufe überschritten wurde.

Für den Betrieb ist NovaTime / NovaLite ab der Version 4.5 erforderlich.

Leistungsmerkmale

  • 7" Farbdisplay mit Touchscreen-Funktion
  • Integrierter Leser für proX1/IK2 / proX2/IK3 Datenträger
  • Anpassbare Tastenbelegung und Symbol-Änderung
  • Bis zu 20 frei definierbare Funktionstasten
  • Verschiedene Landessprachen möglich
  • Kostenstellen (Option)
  • LAN-Anschluss (Daten verschlüsselt)
  • Online-/Offlinefähig: Bei Online "realtime response" vom Server
  • Automatischer Wechsel zwischen Event- und Polling-Betrieb
  • DHCP-DNS-Unterstützung
  • Auf- / Unterputz oder Hohlwandmontage möglich

Folgen Sie uns

NovaTime Systeme News-Feed NovaTime Systeme bei Google+ NovaTime Systeme bei Twitter NovaTime Systeme bei Facebook
Stand: 21.02.2018